Samstag, 23. Februar 2008

Üstra streikt, Hannover weicht aus

Der Streik der Üstra ist vorüber. Gestern Morgen bin ich zusammen mit meinem Vater losgefahren. Wir sind extra 15 Minuten früher gestartet (6:45), aber vom heraufbeschworenen Verkehrschaos war um diese Uhrzeit noch nichts zu spüren. So erreichten wir nach ca. 15 Minuten das Annastift in Bemerode. Somit war ich eine halbe Stunde früher am Praktikumsplatz und hatte Zeit das große Gebäude zu erkunden.

Nachmittags ging es dann zu Fuß vom Annastift zum Messebahnhof Laatzen. Ein Weg der in 30 Minuten zu schaffen ist (Danke nochmal an Simon fürs "antreiben") - Und von dort mit der S-Bahn zum Hbf,wo mich mein Vater abholte.

Im Vorfeld wurde in den Medien häufiger von der "Roten Punkt"-Aktion berichtet. Bei den letzten Streiks hatten sich Bürger rote Punkte ans Auto geklebt und andere Pendler mitgenommen. Über interessante Erlebnisse dazu schreibt auch repuhan in seinem Logbuch
[via]

Keine Kommentare: